Aletta Mondre

Aletta Mondré ist seit 2017 Professorin für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt internationale Meerespolitik an der CAU Kiel und Mitglied im Forschungsschwerpunkt Kiel Marine Science (KMS).

Frau Prof. Dr. Mondré untersucht, auf welche Weise Ozeane regiert werden. Zunehmend werden Ozeane in Zonen eingeteilt, in denen jeweils unterschiedliche Regeln gültig sind und verschiedene Regelungsautoren Zuständigkeit beanspruchen. Es bestehen gleichzeitig überlappende Vorschriften und Regulierungslücken. Vielfältige Nutzungsansprüche konfligieren miteinander als auch mit Vorstellungen über einen nachhaltigen Schutz der Ozeane. Diese unterschiedlichen Interessen werden am Fallbeispiel Tiefseebergbau besonders gut deutlich.

In ihrer Forschung interessiert sie sich besonders besonders für die Aushandlungsprozesse von verbindlichen Regeln sowie das Zusammenspiel von nationalen und internationalen Ebenen in der Ocean Governance. Darüber hinaus beschäftigt Frau Prof. Dr. Mondré sich mit Erzählungen über das Meer, um zu analyisieren wie Narrative Wissen transportieren.

Freie Termine am 24. Oktober 2021

There are no appointment time slots available for this day.

Skip to content